Mardi Himal Trek, eine neulich geöffnete Trekkingtour

Kurzinfos

Schwierigkeitsgrad: II-III

Dauer: 12 Tage

Höhe: 4.500m

Besten Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober, November und bis Mitte Dezember.

Reiseart: Geführte Teehaus / Camping Trekking

  • Übersicht
  • Tagesbeschreibung
  • Höhepunkt
  • Leistungsangebot
  • Karte

Mardi Himal (Berg) liegt östlich des Annapurna Base Camps quasi unter der spektakulären Machhapuchhre (Fish Tail), als wäre es ein Sandwich dazwischen. Mardi Himal Trek führt Sie durch den üppigen Rhododendren-Wald und die traditionellen Dörfer bewohnt von den Ethnien Magar und Gurung. Ihre Kulture und Tradition sind bewundernswert, Während wir laufen, genießen wir allemal die spektakuläre Aussicht auf die herrlichen schneebedeckten Berge des Annapurna-Gebirgszugs.

Wir wandern in einem leicht zugänglichen Wildnisgebiet zum Fuß des Mardi-Berges, Diese Wanderung ist ist geeignet für diejenigen, die die abgelegene Wildnis, wenigen überlaufene Pfade und unberührte Schönheit und Frische lieben. Ebenso ist das stundenlange Wandern durch Rhododendron-wälder eine wunderbare Erfahrung. Diese Mardi Himal Trekkingroute ist während des ganzen Jahres ziemlich ruhig im Vergleich zu den beliebten Routen der Annapurna Region.

Kurztourenplanung des Mardi Himal Trek

Tag 01: Ankunft in Kathmandu (1.356m).

Tag 02: Bummel durch die Stadt.

Tag 03: Flug nach Pokhara (820m), 20 Min.

Tag 04: Fahrt nach Phedi, 45 Min., Wanderung nach Pothana (1.925m), 4 Std.

Tag 05:Wanderung nach Forest Camp in Kokar (2.600m), 4 Std.

Tag 06: Wanderung nach Low Camp (3.150m), 5 Std.

Tag 07: Wanderung nach High Camp (3.700m), 4 Std.

Tag 08: Ausflug nach Mardi Himal Base Camp (4.500m), 4 Std.

Tag 09:Wanderung nach Siding Dorf (1.750m), 6 Std.

Tag 10: Wanderung nach Lwang 3 Std, und Fahrt nach Pokhara 2 Std.

Tag 11: Flug nach Pokhara, 20 Min.

Tag 12: Rückkehr in die Heimat.

 Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesundes Leben und freuen uns sehr auf ein baldiges Wiedersehen.

Tag 1:Ankunft in Kathmandu (1.356m)

Wir empfangen Sie auf dem Flughafen und bringen sie zum Hotel. Später treffen Sie sich mit einem Reiseleiter im Hotel und sprechen über die Reise.

Tag 2: Bummeln durch die Stadt

Bei der Stadtbesichtigung können wir die älteste Stupa Nepals in Shwayembhu besichtigen. Weiterhin werden wir die größte Stupa Nepals in Bauddha umrunden können. Anschließend fahren wir zum Hindu Tempel nach Pasupatinath. Hier können wir u.a. das hinduistische Begräbnis Ritual beobachten.

Tag 3: Flug nach Pokhara (820m), 25 Min.

Sobald wir von Kathmandu hochgeflogen sind, nehmen wir die hohen Berge in Augenschein. Sie bleiben immer bis zur Landung in Sicht weit. Entweder übernachten wir in Pokhara oder wir fahren weiter nach Nayapul. Wir halten beide Varianten bereit. Es lohnt sich, Nachmittags einen Bummel durch die Stadt oder am Phewa See zu machen.

Tag 04: Fahrt nach Phedi, 45 Min., Wanderung nach Pothana (1.925m), 4 Std.

Nachdem wir gefrühstückt haben, fahren wir kurz nach Phedi und steigen von dort kontinuerlich nach Pothana. Die spektakulären Berge, Annaurna und Dhaulagiri begrüßen uns vom Hintergrund. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 05: Wanderung nach Forest Camp in Kokar (2.600m), 4 Std.

Wir laufen hinauf nach Pitam Deurali (2.100m). Dann setzen wir die Wanderung durch den dichten Rhododendron, Eichen -und Schierling-Wald, der für viele Tierarten Zuhause ist. Übernachtung in einer Lodge.

 Tag 06:Wanderung nach Low Camp (3.150m), 5 Std.

Der Weg führt vom Forest Camp zum Low Camp durch den Wald, aber als wir aufsteigen, beginnt sich die Vegetation mit mehr Rhododendron zu verändern und die Bäume sind mit Moos bedeckt. Die Aussicht von Low Camp ist hervorragend auf den Mount Machhapuchhre (6.993m). Übernachtung in einer Lodge.

Tag 07: Wanderung nach High Camp (3.700m), 4 Std.

Etwa eine Stunde oberhalb von Low Camp geht der Pfad oberhalb von der Baumgrenze. Im Westen tauchen sich  Annapurna South und Hiunchuli ragend auf. Wir laufen weiter am Entlang Mardi Himal-Bergrücken entlang hauptsächlich auf Gras mit vereinzelten Rhododendron-Büschen. Sie sehen die nach dem Futter wühlenden farbenfrohen Danphe-Fasan auf diesem Teil des Weges. Die Aussicht von der Lodge auf den Annapurna Süd  (7.200m), Hiuchuli (6.400m) und Macchapuchhre ist hervorragend. Übernachtung in einer Lodge.

Tag 08:Ausflug zum Mardi Himal-Basislager (4.500m), 4 Std.

Wir machen uns früh auf den Weg, um einen herrlichen Sonnenaufgang zu genießen. Wir wandern auf den Grat in Richtung Mardi Himal Base Camp. Sie bestaunen den hier weidenden Yak und Danphe-Fasan. Im Sommer werden die Schafe und Ziegen aus den unteren Dörfern in dieses Gebiet zum Weiden gebracht, so kommen Sie auf dem Weg an mehreren Hirten-Hütten vorbei.

Nachdem wir im Basislager ankommen sind, bewundern wir den Annapurna-Rundblick der mehreren herrlichen Berge. Dieser Panoramablick ist großartig und einmalig. Später steigen wir langsam in unsere Lodge ab.

Tag 09: Wanderung nach Siding Dorf (1.750m), 6 Std.

Auf dem Rückweg werden wir eine andere Route nehmen, um einen Rundkurs zu beenden. Vom Low Camp aus führt ein Pfad bis nach Siding Village. Siding ist ein traditionelles nepalesisches Dorf mit wundervoller Kultur. Übernachtung in einer Lodge.

Tag 10: Wanderung nach Lwang 3 Std, und Fahrt nach Pokhara 2 Std.

Von Siding aus gehen wir hinab in Richtung Lwang an den vielen wunderschönen Dörfern bewohnt von Brahmin und den ethnischen Gurung vorbei. Danach fahren wir mit einem privaten Auto nach Pokhara. Sie erholen sich den restlichen Zeit am Phewa-See.

Tag 11: Flug nach Pokhara, 20 Min.

Nachmittags nehmen wir einen Panoramaflug nach Kathmandu. Am Abend können wir bei einem gemeinsamen Essen unsere Reise nochmal Revue passieren lassen.

Tag 12: Rückkehr in die Heimat.

Sie beenden Ihre Reise für Nepal und fahren mit unserem Mitarbeiter zum Flughafen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesundes Leben und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

  • Schwierigkeitsgrad: II-III
  • Diese Reise dauert 12 Tage, ab Ankunft bis zum Abflug.
  • Diese Trekkingtour beginnt in Kande oder Phedi (1.130m) und führt auf einer Höhe von 4.500m zum Basislager Mardi Himal (Berg).
  • Der Weg führt uns durch kühle Flüsse, üppige grüne Täler, Terrassenförmigen Felder, unberührte Wacholder- und Rhododendron-Wälder und die gastfreundlichen Gurung-Dörfer.
  • Mardi Himal Base Camp (4100 m) bietet einen atemberaubenden Blick auf die spektakulären Berge des Annapurna-Gebirgszugs.
  • Dieses Trekking beenden wir in Lwang und fahren nach Pokhara.

Leistungen, die wir bieten:

  • Alle Flug-und Bustransporte Kathmandu-Kathmandu
  • Luxus-Hotel in Kathmandu und Pokhara (Frühstück inbegriffen)
  • Deutsch- oder englischsprachiger Trekking-Reiseleiter und Träger
  • Alle Speisen, Getränke und gute Unterkünfte während der Reise
  • Dokumente und Papiere für die Reise in Nepal
  • Wenn es notwendig ist, eine Daunenjacke und ein Schlafsack für die Reise (Rückgabe-pflichtig).
  • Stadtbesichtigung der Stadt Kathmandu
  • Abschiedsessen vor dem Rückflug

Leistungen, die in unserem Angebot nicht enthalten sind:

  • Visumgebühr
  • Internationale Flug
  • Speisen und Getränke in Kathmandu und Pokhara
  • Persönliche Aufwände z. B. Kalte Getränke,Telefon u.a.
  • Reise und Krankenversicherung
  • Notrettung und Evakuierung
  • Trinkgeld für Arbeiter

Quick-Kontakt