Nepal Trekking: So Finden Sie die besten Nepal Trekking Touren Eben

Machen Sie gerne Trekkingstour und suchen die perfekten Trekking Touren? Dann steht Nepal Trekking bei den unersättlichen Trekkern wie Ihnen an erster Stelle!! Nepal bietet Ihnen zahlreiche unglaubliche Trekking-Routen vom Anfänger bis zum Experten mit einer reichen Bio-Vielfalt. Also ist Nepal als Paradies unter Bergfreunden und Trekkingliebhabern bekannt.

Die Auswahl an Trekking Routen ist unterschiedlich und es ist egal, ob Sie einen Trek mit einem Expeditions-Charakter, eine Trekkingtour mit Zelt oder nur Teehaus-Trek suchen – Nepal hat alles für jede Ihrer Möglichkeiten. Obwohl es ein kleines Binnenland in der Weltkarte ist, kann sein kultureller und natürlicher Reichtum nicht mit irgendeinem anderen Land der Welt verglichen werden. Trekking in Nepal öffnet eine Tür für Sie, um den verborgenen Schatz zu erkunden.

Normalerweise beginnt Nepal Trekking, sobald Sie in Kathmandu gelandet sind, einer wunderschönen Stadt voller Tempel, die mit wundervoller Kunst und Architektur aus dem mittelalterlichen Nepal geschmückt ist. Dann fliegen oder fahren Sie los, um Ihre Wanderung am Ausgangspunkt Pokhara, Lukla oder einer anderen Stelle zu beginnen.

nepal trekking

Ihre Wanderung beginnt auf niedrigen Höhe an terassierten Reisfelden entlang des rauschenden Flusses. Dann laufen Sie durch den tiefen bunten Rhododendronwald voll mit seltenen Floren und Faunen am Hügelhang hinauf. Wenn Sie auf eine Rastplatz ankommen, genießen Sie den wunderschönen Ausblick auf das weitliegende Tal die blauen Seen und weißglänzende höhe Berge. Je näher Sie Ihrem Ziel kommen, desto riesiger und schöner wird die Bergaussicht. Dies ist, was Sie beim Trekking In Nepal die Wildnis der Natur und Flora und Fauna bis zum Fuße der hohen Berge über 8.000m voll erfahren.

Nicht nur dies alles, sondern Sie werden auch immer herzlich empfangen und betreuet mit einem Lächeln von Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, während Sie durch die malerischen Dörfer, deren Häuser mit bunten Gebetsfahnen verschönert sind, wandern.

Die Leute von ethnischen Gemeinschaften wie Gurung, Sherpa, Tamang u.a sind sehr gastfreundlich gegenüber den Gästen. Sie haben die Möglichkeit, ihre einzigartige Kultur und ihren fazinierenden Alltag in abgelegenen Dörfern zu erleben und typische traditionelle Gerichte dieser Kulturen zu genießen. Der Geschmack ist, was Sie in Ihrem Heimatland für seine Einzigartigkeit vermissen werden. Die tausends Alter Klöster und Stupas auf dem Weg sind einfach außergewöhnlich schön.

nepal trekking

Darüber hinaus versetzt Sie das Nepal Trekking in ein Wunderland, in dem ein hohes Maß an religiöser Harmonie unter den Praktizierenden des Hinduismus, Buddhismus, Muslim und Animismus herrscht.

Nun, Sie haben eine große Vorliebe für Trekking in Nepal, aber Sie hätten vielleicht wenige Ahnung dafür, welche Wanderung in Nepal ist das landschaftlich schönste? Welche Trekkingtour in Nepal kann für Sie körperlich geeignet sein? Welches ist die beste Zeit des Jahres, um Nepal zu besuchen oder eine Trekkingreise zu machen? Wie sportlich sollte es sein und wie viel Zeit muss man einplanen? Irgendwie fühlten Sie sich total unschlüssig an.

Aber machen Sie sich keine Sorge! In diesem Artikel stellen wir Ihnen die schönsten Trekking-Routen in Nepal vor, das hilft Ihnen bei der Auswahl an die besten Nepal Trekking Touren und Angebote. Die Details von kurzen Wanderungen und langen Wanderungen zum Himalaya von Nepal können daraus erworben werden. Darüber hinaus beantworten wir auch alle Fragen über Nepal Trekking, lassen Sie uns einfach wissen.

Die lebendigsten Nepal Trekkingrouten sind unten hervorgehoben.

#1. Annapurna Trek zum Annapurna Base Camp

nepal trekking

 

Höhepukte:

  • Die Schwierigkeit des Annapurna Trek III
  • Es dauert 16 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Naya Pul (1.070m) und führt zum Basislager Annapurna (4.130m).
  • Wir wandern durch die einzigartigen und malerischen Gurung-Dörfer wie Ghorepani, Tadapani, Chhumrung und Landruk sowie durch die berühmten roten Rododendron-Wälder.
  • Die Berge Annapurna Süd (7. 100m) und Machhapuchhre (6. 973m) begleiten uns zum Basislager. Hier sind wir am Fuße des Annapurna (8. 091m) und des Annapurna-Massivs.
  • Wir beenden die Wanderung in Phedi (1. 130m) und fahren nach Pokhara (820m).
  • Die beste Zeit für Trekking ist im März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker jedes Jahr: mehr als 100.000
  • Häufigheit der Touristen: Sehr hoch
  • Popularität: Hoch
  • Schwierigkeit: III
  • Dauer: 16 Tage
  • Maximale Höhe: 4.130 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November.
  • Reiseart: Teehaus Trekking
  • Sondergebiet/ Sondergenehmigung: Nein
  • Zugänglich von Telefon / Internet: Ja
  • Unterkünft: Gute Lodges überall

Der 16-tägige Annapurna Base Camp Trek ist einer der bekanntesten Treks der Welt, der Sie zum Annapurna Base Camp (4.130m) führt und den besten Blick auf mehr als 30 Berge der Annapurna-Gebirgskette bietet. Sie wandern durch die ethnischen Gurung-Dörfer, vorbei an dichten Rhododendron-Wäldern mit vielfältiger Flora und Fauna, und erreichen zwei Basislager, das Annapurna Base Camp und das Machhapuchhre Base Camp. Da befinden Sie sich vor dem atemberaubenden Bergpanorama von über 8.000m und 7.000 m hohen Bergen.

nepal trekking

Wir starten dieses Nepal Trekking mit einer spektakulären Abflug von Kathmandu nach Pokhara. Unsere genaue Wanderung beginnt in Nayapul nach zwei Stunden Fahrt von Pokhara. Die Annapurna Base Camp Trekkingroute führt uns dann zum Poon Hill, einem Hügel. Von hier aus genießen herrliche Himalaya-Bergpanorama von Dhaulagiri, Annapurna I, Hiunchuli, Annapurna South, Machhapuchhare und vielen anderen. Der weitere Weg führt Sie durch die schönen Dörfer und dichten Rhododendron-Wälder voll von Languran (eine Arte von Affen) Die fantastischen Bergaussicht haben Sie immer.

Während Ihrer ganzen Wanderung erfahren Sie das natürliche und kulturelle Reichtum am nächsten.

Um mehr Informationen im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Annapurna Base Camp Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#2. Nepal Trekking- Annapurna Circuit Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Die Schwierigkeit dieser Reise – lll-lV
  • Es dauert 16 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Besisaher (760m) und führt auf eine Höhe von 5. 416m, über den Throng Pass.
  • Wir wandern durch die einzigartigen Gurung-Dörfer, vorbei an riesigen Wasserfällen und den berühmten roten Rhododendronwäldern.
  • Wir bestaunen die beeindruckenden Landschaften und weißen Berge, von denen 3 über 8000m, Dhaulagiri (8. 167m), Manaslu (8. 156m), Annapurna (8. 091m) sind.
  • Wir beenden die Wanderung in Jomsom (2. 720m) und fliegen nach Pokhara (820m).
  • Die beste Zeit zum Wandern ist im März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: mehr als 1,00,000
  • Häufigheit der Touristen: Hoch
  • Schwierigkeitsgrad: III – IV
  • Dauer: 16 Tage
  • Max Höhe: 5.416 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November.
  • Reiseart: Teehaus Trekking (Lodge zu Lodge)
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Nein
  • Beliebtheit: Meist in der Hauptsaison (März-Mai, September-November)
  • Zugänglich von Telefon / Internet: Ja
  • Unterfünft: Gute Lodges überall

Das 16-tägige Nepal Trekking als Rundwanderweg zur Annapurna-Region führt Sie durch eine Landschaft, die sich Stunde für Stunde ändert. Der Annapurna Circuit Trek ist landschaftlich das absolute Highlight der Annapurna Mountains und umfasst die Vielfalt der Landschaften dieser Region. Der Höhepunkt dieses AnnapurnaTreks ist die Überquerung des Weltpasses Thorong-La Pass auf 5.416 m.

Die Wanderung führt Sie durch malerische Dörfer mit einzigartigem Lebensstil der Menschen und ihren kulturellen Praktiken und wunderschöne Landschafte entlang der beeindruckenden Wasserfälle. Sie werden auch kleine, schlampige Tamang und Thakali-Dörfer durchlaufen, deren Steinhausstil mitten in den Bergen Ihren Augen mehr Vergnügen bereiten könnte. Außerdem besuchen Sie den heiligen Tempel Muktinath, ein Tempel des Hinduismus und Buddhismus, um diesen viele spannende Geschichten ringen.

nepal trekking

Der Annapurna Circuit Trek umgibt das Annapurna Schutzgebiet mit einer Fläche von 7.629 Quadratkilometern. Der größte Teil des Gebiets ist mit zahlreichen Rhododendronarten und der Vegetation der Hochländer bedeckt. Viele gefährdete Tiere und Pflanzen, nämlich Schneeleoparden, roter Panda, Moschushirsche und zahlreiche Vogelarten haben es zu ihrem schönen Lebensraum gemacht.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Annapurna Circuit Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#3. Poon Hill Trek: Die beste Trekkingtour für Anfänger

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Die Schwierigkeit dieser Poon HIll Wanderung: I- ll
  • Es dauert 10 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Naya Pul (1. 070m) und führt auf eine Höhe von (3. 190m) zum Poon Hill.
  • Wir wandern durch die einzigartigen und malerischen Dörfer wie Ghorepani, Tada Pani, Ghandruk und die berühmten roten Rhododendronwälder.
  • Wir haben eine atemberaubende Aussicht auf mehrere Berge, von denen 3 die höchsten Berge Nepals sind, wie Annapurna (8. 091m), Daulagiri (8. 167m), Manaslu (8. 157m).
  • Wir beenden die Wanderung in Ghandrunk (1. 900m) und fahren nach Pokhara (860m).
  • Die beste Zeit für Trekking ist im März, April, Mai, September, Oktober, November und bis Mitte Dezember.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: mehr als 100.000
  • Häufigkeit der Touristen: Sehr hoch
  • Schwierigkeit: I-II
  • Dauer: 10 Tage
  • Max. Höhe: 3.210 m
  • Beste Reisezeiten: März, April, Mai, September, Oktober, November und bis Mitte Dezember.
  • Reiseart: Teehaus Trekking
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Nein
  • Erreichbarkeit von Telefon und Internet: Ja
  • Unterkunft: Sehr gute Lodges überall

Für diejenigen, die wenig Zeit haben, ist für Sie Ghorepani Poon Hill Trek eine unvergleichliche Wahl, um die Natur und Kultur der Annapurna Region zu erkunden. Sie wandern auf eine Höhe von 3.210 m, Poon Hill (ein Hügel), der einen atemberaubenden Blick auf die Annapurna-Bergkette und die Dhaulagiri-Kette bietet. Wenn die Sonne aufgeht, werden die Berggipfel wie Gold mit Sonnenstrahlen beleuchtet. Sie genießen eine sehr schneidige Aussicht von hier aus.

nepal trekking

Das Ghorepani Poon Hill Trekking beginnt in Pokhara und führt auf der Hauptroute zum Annapurna Base Camp bis nach Tadapani. Von dort geht es hinunter nach Ghandruk, dem höchsten Gurung Dorf in der Annapurna Region. Sie wandern durch üppige Täler, riesige Wasserfälle, dichte Rohdodendronwälder und ihre Wildnis sowie durch idyllische Dörfer und ihren einzigartigen Lebensstil. Das Ghorepani-Dorf ist eine Gurung-Siedlung mit einer reichen Kultur und Tradition, die Sie sicher erstaunt.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Ghorepani Poon Hill Trekking Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#4. Everest Base Camp Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Der Schwierigkeitsgrad – lll-lV
  • Es dauert 17 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Lukla (2. 860m) und führt zum ersten Basislager Everst (5. 350m) und zum Aussichtspunkt (5. 550m).
  • Wir wandern durch die typischen und malerischen Sherpa-Dörfer wie Lukla, Namche, Pangboche und Dingboche an kleinen, aber beeindruckenden Stupas.
  • Es lohnt sich, die Sherpa, ihre Gastfreundschaft, ihre Kultur und ihren Alltag zu erleben.
  • Von Kalapathar, einem berühmten Aussichtspunkt, haben wir einen außergewöhnlich schönen Panoramablick auf die Berge, 4 davon sind 8000m, Everest (8. 848m), Lhotse (8. 516m), Makalu (8. 400m), Cho yo (8. 200m).
  • Wir beenden die Wanderung in Lukla (2. 860) und fliegen nach Kathmadu.
  • Die beste Zeit für Trekking ist im März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: mehr als 36.000
  • Häufigkeit der Touristen: Sehr hoch
  • Schwierigkeitsgrad: III – IV
  • Dauer: 17 Tage
  • Max. Höhe: 5.516 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November.
  • Reiseart: Teehaus Trekking
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Nein
  • Zugang von Telefon und Internet: Ja
  • Unterkunft: Sehr gute Lodges überall

Das 17-tägige Nepal Trekking zum Everest Base Camp (5,356m) bietet eine abenteuerliche Erfahrung in Ihrem Leben am Fuße des höchsten Berges der Welt, dem Mount Everest. Um das spektakulärste Bergpanorama zu genießen, laufen wir bis nach Kala Pattar auf einer Höhe von 5.550m.

Der wahre Nervenkitzel des Everest Base Camp Treks beginnt, sobald der abenteurliche Flug nach Lukla startet. Die Umwelt und die Menschen überraschen Sie ständig durch ihre wunderbaren Eigenschaften von Bergen für Menschen und von der Natur bis zur Kultur des hohen Himalayas. Neben schneebedeckten Bergen, im Everest Base Camp Trail, warten mehrere Hängebrücken, Gebetsfahnen, Mani-Mauern, die ältesten Klöster auf uns und sie verleihen uns Energie. Sie werden vom Lebensstil der Sherpa, der Himalaya-Bewohner fasziniert.

nepal trekking

Die vom Aussterben bedrohten Tiere Schneeleopard, Roter Panda und Moschushirsch sind die Hauptattraktion dieser Region. Wenn Sie Glück haben, werden Sie sie bestimmt erleben. Heilpflanzen und andere Pflanzen haben Ihre Spuren des Everest Base Camp Trek geschmückt.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Everest Base Camp Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#5. Langtang Gosaikunda Trek

nepal trekking

 Höhepunkte:

  • Der Schwierigkeitsgrad – lll-lV
  • Die Reise dauert 17 Tage, von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Shyabru Bensi (1. 467m) und führt auf eine Höhe von 4. 600m durch Gosaikunda.
  • Es bietet Ihnen das pulsierende Gefühl der Abgeschiedenheit und Ruhe, das Sie die vielfältigen Landschaften, die bunten Vögel, die seltsamen Tiere, die endlosen Wälder, die rauschenden Flüsse und die schönen Berge bewundern lässt.
  • Wir sehen riesiges Eis und Moränen, die sich in den Hochtälern ausbreiten und von schneebedeckten Gipfeln gesäumt sind.
  • Die zahlreichen heiligen Seen für hinduistische und buddhistische Anhänger zeigen Ihnen ein beispielhaftes Beispiel für religiöse Harmonie.
  • Wir lernen die authentischen mongolischen Ureinwohner der Region kennen.
  • Wir beenden die Wanderung in Melamchi Bazaar (870m) und fahren nach Kathmandu.
  • Die besten Zeiten sind März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: mehr als 13.000
  • Häufigkeit der Touristen: Mittle
  • Schwierigkeit: II-III
  • Dauer: 11 Tage
  • Max. Höhe: 4.600 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober, November und bis Mitte Dezember
  • Reiseart: Teehaustrekking
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Nein
  • Zugang von Telefon und Internet: Ja
  • Unterkunft: Gute Lodges überall

Langtang Gosaikunda Trek befindet sich im Norden von Kathmandu und grenzt im Norden an Tibet. Es ist eines der interessantesten Nepal Trekking Gebiete in Nepal, das einen herrlichen Blick auf Langtang Himal und den heiligen Gosaikunda-See bietet.

Die Wanderung nach Langtang beginnt mit einer Fahrt von Kathmandu entlang des Trisuli Flusses nach Dhunche. Dann gehen wir zu einem typischen Sherpa-Dorf, Syabrubesi, in dem viele Dorfbewohner ursprünglich aus Tibet stammen. Nun, durch die alte Handelsroute von Tibet und Nepal, erreichen wir den heiligen Gosaikunda-See, an der üppigen Vegetation des hohen Himalaya, den gewaltigen Wasserfällen und den langen Mani-Mauern vorbei, durch das weit ausgedehnte Grasland sowie tiefe Täler. Der Gosaikunde, um das sich viele interessante Geschichten ranken, ist von höchsten Bergen dieser Region umgehend und bietet einen außergewöhnlichen Panoramablick.

nepal trekking

Der Besuch alter Klöster auf den Wegen gibt eine spirituelle Erfahrung. Die Verkostung des frischen Yak-Käse im Dorf Kyangjing Gompa gibt den vorzüglichen Geschmack. Die unschuldig ausgesehene Dorfbewohner und ihr Lebensstil werden die Quelle des Wissens über die vollige Abgeschiedenheit.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Langtang Gosaikunde Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#6. Gokyo Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Die Schwierigkeit von Gokyo Trek III-IV
  • Es dauert 15 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Lukla (2.060m) und führt über den Renjo-Pass auf eine Höhe von 5.360m.
  • Wir wandern durch die typischen und malerischen Sherpa-Dörfer wie Lukla, Namche, Pangboche Dingboche und Thame, auf kleinen, aber beeindruckenden Stupas.
  • Es lohnt sich, die Sherpa, ihre Gastfreundschaft, ihre Kultur und ihren Alltag zu erleben.
  • Diese Reise bietet 2 berühmte Aussichtspunkte. Von hier aus genießen wir die herrliche Aussicht auf die höchsten Berge, Everest (8. 848m), Lhotse (8. 516m), Makalu (8. 400m), Cho yo (8. 200m).
  • Wir beenden die Wanderung in Lukla (2. 860m) und fliegen nach Kathmandu.
  • Die beste Zeit für Trekking ist im März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: 36.500
  • Häufigkeit der Touristen: hoch in der Hauptsaison
  • Schwierigkeitsgrad: III
  • Dauer: 15 Tage
  • Höhe: 5.360 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November
  • Reiseart: Teehaus Trekking
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Nein
  • Zugang von Telefon und Internet: Ja
  • Unterkunft: Gute Lodges überall

Dieser abenteuerliche Wanderweg von Nepal Trekking in der Everest-Region führt Sie zu den Feuchtgebieten der Welt, den Gokyo-Seen. Die türkisfarbenen kristallklaren Gletscherseen liegen im glitzernden Gokyo-Tal. Interessanterweise, wenn Sie Gokyo Ri (5.350m) erreichen, können Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die hohen Berge Everest (8.848m), Lhotse (8.516m), Makalu (8.400m), Choyu (8.200m) usw. genießen.

Nach 3 stündigen Lauf auf den steilen Gletscherweg erreichen Sie den Renjo La Pass. (5.357m) der höchste Punkt dieser Wanderung. Was Sie von hier aus genießen, ist unbeschreiblich. Das malerische Dorf an den Seen und herrlichen Eisköfpen erscheinen als auf der Filmszene.

nepal trekking

Der Gokyo Lakes Trek ist ideal für Diejenigen, die in der Everest Region wandern möchten, aber mehr Auswahl an fantastischen Aussichten und weniger Nächte in sehr großer Höhe verbringen möchten.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf den Gokyo Lakes Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#7. Nepal Trekking: Manaslu Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Der Schwierigkeitsgrad – lll-lV
  • Es dauert 21 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Arughat (620m) und führt auf eine Höhe von 5. 106m, durch den Larke La-Pass.
  • Wir wandern durch die einzigartigen Sherpa-Dörfer wie Machhakhola, Philim, Namrung, Samagaon, Bhimtang und kehren durch die malerischen Gurung-Dörfer wie Dharapani Tal und Jagat zurück.
  • Der achte höchste Berg der Welt Manaslu (8. 156m) und noch weitere 7000m begleiten uns bis zum breiten Pass und ins tiefe Tal.
  • Wir beenden die Wanderung in Besisahar (760m) und fahren nach Kathmandu (1. 356m).
  • Die besten Zeiten sind März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: mehr als 6.500
  • Häufigkeit der Touristen: Mittle
  • Schwierigkeit: III-IV
  • Dauer: 21 Tage
  • Max. Höhe: 5.106 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November.
  • Reiseart: Teehaus / Camping Trekking
  • Sondergebiet: Sondergenehmigung: Ja
  •  Zugang von Internet / Telefon: Teilweise
  • Unterkunft: Saubere Lodges überall

Manaslu Trek, weniger überfüllt, aber beliebter neu eröffnete Nepal Trekking Tour führt Sie zum Fuße des achthöchsten Gipfels der Welt Mt Manaslu (8156m) und überquert den Larke La Pass (5.106).

nepal trekking

Im Allgemein beginnt die Wanderung in Aarughat bazzar und führt durch verschiedene malerische Tamang-Dörfer, die stark vom tibetischen Buddhismus beeinflusst sind. Es bietet die Möglichkeit, schneebedeckte Berge, dichten Rhododendron-Wald und Grasland, enge Interaktion mit der ethnischen Gemeinschaft, die in verstreuten Dörfern leben und ihre typischen Kulturen und Traditionen erleben.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Manaslu Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#8. Mustang Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Der Schwierigkeitsgrad – lll-lV
  • Es dauert 16 Tage von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Die Wanderung beginnt in Jomsom (2. 720m) und führt auf eine Höhe von 4. 325m.
  • Wir wandern durch die typisch tibetischen Dörfer Jomsom, Kagbeni, Ghemi und andere und erreichen das ehemalige Schlossgelände von Lo-Mantang.
  • Die wüstenartigen Landschaften sind von seltsamen Felsformationen und weißen Hochgebirgen umgeben.
  • Der seltsame Alltag der Sherpa und ihre tibetische Kultur und Religion erleben wir aus der Nähe.
  • Wir beenden die Wanderung in Jomsom (2. 720m) und fliegen nach Pokhara (820m).
  • Die besten Zeiten sind März, April, Mai, September, Oktober und November.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker pro Jahr: mehr als 3.000
  • Häufigkeit der Touristen: Mittle (weil: Sondergebiet, teurer)
  • Schwierigkeit: III-IV
  • Dauer: 16 Tage
  • Höhe: 3.840m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November, sogar im Juni und Juli, da es sich im Regenschatten befindet
  • Reiseart: Teehaus Trek
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung : Ja
  • Zugang von Internet und Telefon: Ja
  • Unterkunft: Gute Lodges überall

Die Hauptattraktion von Upper Mustang Trek ist das Königreich der Himalaya, Lo Mangthang (3.840m). Es ist von der Außenwelt ausgeschlossen, das die älteste tibetische Kultur und unberührte Natur in einzigartiger Topographie bewahrt.

Ihre eigentliche Wanderung beginnt in Jomsom nach abenteuerlichen einem Flug von Pokhara. Nun betreten Sie eine Welt voller enger Gassen, versteckter Hallen und Klöster, langer künstlicher Mauern mit schönen Gebetsmühlen und Gebetsfahnen und künstlicher Höhlen mit Steinwaffen aus der Jungsteinzeit in wüstenähnlichen Landschaften. Sie haben die Möglichkeit, sich mit Sherpa zu treffen und ihre Feste zu feiern und die Tradition zu lernen, die sehr erstaunlich ist.

nepal trekking

Wegen der Heiligkeit der Umwelt tritt das Friedliche in jedem Besucher auf. Die Fusion von Buddhismus und Hinduismus ist in der Kunst des Muktinath-Tempels zu sehen, eine berühmte Pilgerreise. Die einzigartige Flora und Fauna des Himalaya sind eine Bereicherung dieses Ortes.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Upper Mustang Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#9. Upper Dolpo Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Sie werden von großartigen Panoramen der Himalaja-Gipfel empfangen, die von schroffen Wegen und atemberaubenden Landschaften durchzogen werden.
  • Erkunden Sie abgelegene, lebendige Gemeinden der Bon Po Religion in der Nähe des ruhigen Phoksundo Sees.
  • Erweitern Sie Ihr Wissen mit der Besichtigung von beeindruckenden alten tibetischen buddhistischen Klöstern und einer reichhaltigen Tierwelt.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Wanderer pro Jahr: mehr als 1.900
  • Häufigkeit der Touristen: Niedrig (weil: Abgeschieden, Sondergebiet)
  • Schwierigkeit: IV-V
  • Dauer: 25 Tage
  • Max. Höhe: 5.350 m
  • Beste Zeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November, sogar im Juni und Juli, da es im Regenschatten liegt
  • Reiseart: Camping
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Ja
  • Zugang von Internet und Telefon: teilweise

Der aufregende und exotische Upper Dolpo Trek führt Sie in abgelegene und abgelegene Mittelwesten von Nepal. Dieses versteckte Tal von Dolpo ist das einzige Gebiet auf der Welt, wo die Leute der Bon-Po- oder vor-buddhistischen Religion folgen, die Animisten sind und auch dem Schamanismus folgen.

Die eigentliche Wanderung startet in Jufal nach einem Flug von Kathmandu nach Nepalgunj und dann nach Jufal. Die reiche Tierwelt, die Wildnis von Shey Phoksundo Lake, Yak Caravan, unschuldig aussehende Menschen und Abgeschiedenheit sind große Attraktion. Der Weg führt durch prächtige Berge wie Dhaulagiri, Annapurna und Kanjirowa und erreicht das höchste Siedlungsgebiet der Welt.

nepal trekking

Lower Dolpo Trek ist eine Alternative für diejenigen, die Dolpo Region in kurzer Zeit erleben möchten. Sie durch Baga La Pass (5.190m) mit Blick auf das spektakuläre Szenario und erleben den Lebensstil der Sherpa Menschen, die von der Moderne unberührt sind.

Um mehr Informationen zu dieser Trekkingtour im Detail zu bekommen, klicken Sie einfach auf Upper Dolpo Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#10. Kanchenjunga Trek: Nepal Trekking zum Base Camp des 8.586m

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf den dritthöchsten Berg der Welt, den Kanchenjunga.
  • Wandern Sie zusammen mit der weniger überfüllten Region, um die Wildnis von Flora und Fauna zu erkunden.
  • Erkunden Sie die wunderschönen abgelegenen Dörfer der ethnischen Gemeinden Rai und Sherpa und die anspruchsvollen Hochgebirgspässe der Region Kanchenjunga.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Trekker jedes Jahr: mehr als 650
  • Häufigkeit der Touristen: Niedrig (weil: Abgeschieden, Sondergebiet)
  • Schwierigkeit: IV-V
  • Dauer: 25 Tage
  • Max. Höhe: 4.780 m
  • Beste Reisezeiten: März, April, Mai, September, Oktober, November und bis Mitte Dezember.
  • Reiseart: Hauptsächlich Camping Trekking / Heutzutage Teehause möglich
  • Sondergebiet / Sondergenehmigung: Ja
  • Zugang von Internet und Telefon: teilweise

Eine der aufregenden Nepal Trekking Routen zum Kanchenjunga Base Camp ist voll von Aufregung und herausforderndem Draufgänger, der durch einen einsamen Bergweg zum Base Camp des dritthöchsten Berges der Welt führt, Mt. Kanchenjunga (8.586m). Sie haben eine wahre Erfahrung der Wildnis und Abgeschiedenheit, einen Monat vom modernen Leben der Technologien entfernt.

Kanchenjunga Trekking beginnt nach dem Flug von Kathmandu nach Biratnagar und dann nach Suketar. Sie wandern durch den tropischen Wald zu alpiner Vegetation, üppig grünem Tal, Rhododendron zu Eichenwald, atemberaubender Höhe, Gletschern und genießen einfach die großartigen Bergpanoramen.

nepal trekking

Das Kanchenjunga-Gebiet ist das dicht besiedelte Land der Kirat-Menschen, die in Nepal Animismus verfolgen. Ihre jeweilige Tradition und ihr Ritual sind verbunden, um die Natur zu verehren.

Interessiert daran? Oder möchten Sie sich mehr darüber informieren? Dann, klicken Sie einfach auf Kanchenjunga Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#11. Makalu Base Camp Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Die spektakuläre Aussicht auf den fünfthöchsten Berg der Welt, den Makalu, zusammen mit anderen Bergen der Region Kanchenjunga und Khumbu.
  • Abenteuerliche Campingwanderungen zum Makalu Base Camp bieten ein wunderbares Szenario von Flüssen, Wasserfällen, Rhododendronwäldern und zahlreichen Wildtieren des Makalu Barun Nationalparks.
  • Erleben Sie den Lebensstil der ethnischen Dörfer von Rai, Limbu und Sherpa im Osten Nepals.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Wanderer jedes Jahr: 1520
  • Beliebtheit: Niedrig (weil: Abgeschieden, abenteuerlich)
  • Schwierigkeit: IV-V
  • Dauer: 23 Tage
  • Max. Höhe: 4.870 m
  • Beste Reisezeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November
  • Zugang von Internet und Telefon: teilweise
  • Reiseart: Hauptsächlich Camping Trek auch Teehaus heutzutage
  • Unterkunft: Einfache Lodges/ Hütten

Ihr Wunsch, einen Campingtrek in dem abgelegenen Dorf in großer Höhe zu machen, kann beim Makalu Base Camp Trek erfüllt werden, der dazu bestimmt ist, das Basislager des fünfthöchsten Berges der Welt, Mt Makalu (8, 463m), zu erreichen.

Der Trekking-Pfad führt durch den Makalu Barun Nationalpark, ein großer Lebensraum für seltene Tiere wie Schneeleoparden, rote Panda und Pflanzen. Es ist ein großartiger Ort für Vogelbeobachter mit mehr als 300 Vogelarten. Darüber hinaus sind die wunderschönen Landschaften mit Berg-Szenario, überfluteten Wasserfällen, ruhigen Seen, Granitfelsen, Wäldern mit Rhododendron-Blumen und viele verführerische Geschenke der Natur unbeschreiblich.

nepal trekking

Sie haben einen genauen Blick auf die Animistengemeinde von Nepal, sie sind Kirat und in diesem Gebiet dicht besiedelt. Sie haben die einzartige Kultur und Tradition, die Sie nur hier erfahren. Sie praktizieren Schamanismus und ihre Rituale beziehen sich hauptsächlich auf die Verehrung von Mutter Natur, Vorfahren, Sonne, Mond, Wind, Feuer und Hauptsäule des Hauses. Fast alle heiligen Rituale in Rai werden von Nakchong, dem Rai-Stammespriester, aufgeführt

Interessiert daran? Oder möchten Sie sich mehr darüber informieren? Dann, klicken Sie einfach auf Makalu Base Camp Trek Guide. Dort beantworten wir alle FAQs und beschreiben jede Sachen im Detail, so dass es für Sie einfacher wird, sich für diese Nepal Trekking Tour zu entscheiden.

#12. Mardi Himal Trek

nepal trekking


Höhepunkte:

  • Schwierigkeitsgrad des Mardi Himal Trek: II-III
  • Diese Reise dauert 12 Tage, von der Ankunft bis zur Abreise.
  • Diese Trekkingtour beginnt in Kande oder Phedi (1. 130m) und führt zum Basislager Mardi Himal (Berg) auf 4. 500m Höhe.
  • Der Weg führt uns durch kühle Flüsse, saftig grüne Täler, terrassierte Felder, unberührte Wacholder- und Rhododendronwälder und die gastfreundlichen Gurung-Dörfer.
  • Das Mardi Himal Base Camp (4100 m) bietet einen atemberaubenden Blick auf die spektakulären Berge des Annapurna-Gebirges.
  • Wir beenden diese Wanderung in Lwang und fahren nach Pokhara.

Kurzinfos:

  • Anzahl der Wanderer jedes Jahr: 4000
  • Beliebtheit: mittel (weil: neulich geöffnet)
  • Schwierigkeit: II-III
  • Dauer: 12 Tage
  • Max. Höhe: 4.500 m
  • Beste Reisezeiten: März, April, Mai, September, Oktober und November
  • Zugang von Internet und Telefon: teilweise
  • Reiseart: Teehaus Trekking
  • Unterkunft: Gute Lodges

Mardi Himal liegt östlich des Annapurna Base Camps, fast unter der spektakulären Machhapuchhre (Fischschwanz), als wäre es ein Sandwich dazwischen. Dieser Mardi Himal Trek führt Sie durch den üppigen Rododendron Wald und die traditionellen Dörfer, die von den ethnischen Gruppen Magar und Gurung bewohnt werden. Ihre Kultur und Tradition sind bewundernswert. Während unserer ganzend Wanderung, können wir die spektakuläre Aussicht auf die herrlichen schneebedeckten Berge der Annapurna-Gebirge genießen.

nepal trekking

Diese mit wenigen Touristen überfüllte Nepal Trekking Route ist neulich erkundet und geöffnet. Für mehr Infos bitte klicken Sie auf unsere Mardi Himal Trek Guide.

Die geplante Reiseroute jeder Tour kann an Wünsche der Kunden angepasst werden.

Wir beraten Sie persönlich wohl in dem Wahl der Nepal Trekking Touren je nach Ihrem Wunsch und Bedürfnis. Die Zufriedenheit der Kunden liegt uns im Herzen... 

Bittte klicken Sie für zusätzliche Infos unter:

nepal trekking individuell
nepal trekking annapurna
nepal trekking packliste
nepal trekking tour
nepal trekking alleine
nepal trekking ohne guide
nepal trekking blog

Everest Region

Die Everest Region ist einer der wenigen Orte auf der Welt mit der seltensten Artenvielfalt und dem höchsten Bergsystem. Es bietet direkten Blick auf den höchsten Gipfel der Welt, Mount Everest (8.848m) und einige andere gigantische Berge über 8.000m wie Cho Oyu, Lhotse Makalu und viele mehr.

Annapurna Region

Annapurna Region ist ein einziges Gebiet, das die feuchtesten (Lumle), trockensten (Manang) und windigsten (Jomsom) Standorte von Nepal umfasst. Die besten und beliebtesten Trekking-Routen der Welt, Annapurna Base Camp Trek gehört zu dieser Region. Sie können Trekking, Wandern, Bergsteigen, Mountainbiken und sogar Paragliding in dieser Region machen.

Langtang Region

Die Langtang Region, die für das "Gletschertal" bekannt ist, ist die Heimat mehrerer Gletscher, die aus den hohen schneebedeckten Bergen kommen und einen atemberaubenden Anblick bieten. Dieses Gebiet liegt nicht so weit entfernt von Kathmandu und grenzt an Tibet.

Manaslu Region

Die Manaslu Region wird nach dem achthöchsten Berg der Welt, dem Mount Manaslu (8.156m) benannt. Diese unberührte und neu bekannte Trekkingroute bietet die außergewöhnliche Schönheit des Manaslu-Massivs und die perfekte ländliche Umgebung mit der Kultur der tibetischen Buddhisten. Diese Region liegt im Osten von Annapurna und zwischen den beständigen Budhi Gandaki und Marshyangri Flüssen.

Mustang Region

Das ehemalige Königreich Mustang ist eine abgelegene und isolierte Region des nepalesischen Himalaya. Dieses Gebiet war bis 1992 entmilitarisiert, deshalb ist es bis jetzt einer der am besten erhaltenen Regionen der Welt. Die Mehrheit der Bevölkerung spricht immer

Dolpo Region- Das Stuck des Himmels

Von Abenteuerlustigen bis hin zu spirituell Suchenden, Dolpo Region ist eines der Wunderland im mittleren Westen von Nepal. Sie werden in 3.500m Höhendörfern der Welt im Schoß der angenehmen Natur bleiben.

Fernostregion Nepals - Trekking zu Kanchanjunga und Makalu Base Camp

Die Fernostregion liegt am östlichen Ende des Landes und umfasst den östlichen, nördlichen und südlichen Teil von Ost-Nepal. Die Ost-Region bietet Ihnen eine reiche Gelegenheit, natürliche, kulturelle und spirituelle Aspekte zu entdecken. Der dritthöchste Gipfel der Welt, der Berg Kanchenjunga (8.586 m) und der fünfthöchste Berg Makalu (8.463 m), sind ein Geschenk dieser Region.